Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
Austaller Brennstoffe GmbH
previous arrow
next arrow
Slide

Heizöl | Diesel

HEIZÖL EXTRALEICHT SCHWEFELFREI

Heizöl extraleicht ist ein durchsichtiges Destillat, welches mit einem roten Farbstoff und chemischen Markierungszusätzen versehen sein muss, damit es sich von Dieselkraftstoff für Fahrzeuge unterscheidet.

Es hat einen besonders hohen Heizwert von ca. 10 kWh/l. Hauptsächlich wird es in Heizanlagen mit Druckzerstäuber eingesetzt. Da der Schwefelgehalt nur mehr 0,00001% (10 ppm) beträgt, kann es als schwefelfrei bezeichnet werden. Es verbrennt rückstandsfrei und besonders emissionsarm, Stickoxide, Kohlenmonoxide und andere Schadstoffe sind auf ein Minimum gesenkt. Die saubere Verbrennung hat zur Folge, dass sich kaum noch Verbrennungsrückstände auf den Kesselwänden ablagern. Nicht nur die Lebensdauer von Heizkesseln steigt dadurch enorm, vor allem für Klima und Umwelt ist ein wichtiger Schritt getan!

HEIZÖL LEICHT S 2000

Heizöl Leicht (HL) ist ein genormtes Produkt (ÖNORM C 1108), das in den Bereich der leichten Rückstandsheizöle einzuordnen ist. Es ist ein besonders wirtschaftlicher Energieträger und findet seinen Einsatz in größeren Objekten wie Schulen, Krankenhäusern, Gewerbebetrieben etc. Der Heizwert liegt bei 11,64 kWh/kg bzw. bei ca. 10,7 kWh/Liter.

Heizöl Leicht ist ein Österreich-spezifisches Produkt und wird vorwiegend aus dem in Matzen (NÖ) geförderten Rohöl hergestellt, womit eine hohe inländische Wertschöpfung gegeben ist. Es hat bei 100°C optimale Betriebseigenschaften und wird deshalb auf diese Temperatur elektrisch vorgewärmt, ist somit aber für die meisten Anlagen im Hausbrand nicht geeignet.

HEIZÖL ADDITIV

Guard Thermic ist ein Zusatz, der speziell für schwefelarmes Heizöl und für moderne Öl-Brennwerttechnik entwickelt wurde.

Das Resultat sind

  •  Ein merklich geringerer Verbrauch, weil das Heizöl ergiebiger verbrennt,
  •  eine deutlich geringere Störanfälligkeit der Heizungsanlage, weil die Verschmutzung und die damit einhergehende Alterung des  Heizöls stark gebremst werden,
  •  messbar geringere Schadstoff-Emissionen, weil die Heizung sauberer arbeitet.

Auf 2.000 lt. Heizöl extraleicht genügt 1 Liter Guard Thermic.

DIESELKRAFTSTOFF

Dieselkraftstoff ist, so wie Heizöl extraleicht ein Destillat, welches bei der Raffinerie-Produktion als klare, durchsichtige Flüssigkeit anfällt.

Er ist ein unentbehrliches Produkt im Personenverkehr und im landwirtschaftlichen Bereich. Im Gewerbe und der Industrie wird Diesel zum Betrieb vieler Arbeitsmaschinen eingesetzt.
Außerdem wird Diesel als Ersatzenergie bei vielen Notstromaggregaten eingesetzt.

Bei tiefen Temperaturen besteht die Möglichkeit, dass ausfallende Paraffine den Kraftstofffilter verlegen, und somit einen Betrieb unmöglich machen. Daher werden verschiedene Sorten (Sommer-, Winter-, und Alpindiesel) hergestellt.
Diesel ist ein schwefelfreier Kraftstoff, welcher der Dieselkraftstoffnorm EN 590 entspricht und damit bis zu max. 7% Biodiesel enthalten kann.

SCHNELLANFRAGE

Agrar Service Wöllinger KG
R&R Web GmbH - Homepages mit Funktion